[ivcs]
Type: article
Parent page: Die populärsten Fußball-Ligen
[/ivcs]

Wetten und Fußball, das gehört längst zusammen. Nicht ohne Grund sind viele Buchmacher Haupt- oder Co-Sponsoren von namhaften Fußballvereinen in aller Welt.

Welche Ligen eignen sich am besten, um sein Glück zu versuchen? Hier einige Vorschläge:

Premier League

Die englische Liga zeichnet sich dadurch aus, dass sie auf riesiges Interesse stößt, denn nicht nur die ohnehin wettfreudigen Engländer beteiligen sich daran, sondern Fußballfans weltweit, vor allem in Asien. Je mehr Wetten abgegeben werden, desto besser sind die Quoten, lautet die Faustregel dabei. Darüber hinaus ist die englische Top-Liga einer der spannendsten unter den besten Ligen Europas. Ausgenommen in dieser Saison 2019/2020, in der der FC Liverpool allen Verfolgern auf- und davonmarschiert, ist sie an der Spitze meist relativ ausgeglichen. Grund dafür sind die Vielzahl an Spitzenmannschaft aus London, Manchester und Liverpool.

UEFA Champions League

Auch die beste Liga der Welt stößt, dank ihrer weltweiten Vermarktung, auf großes Interesse und generiert viele Wetteinsätze. Zwar läuft die Gruppenphase meist ohne große Überraschungen ab und die Favoriten setzen sich durch, aber ab dem Achtelfinale, wenn die K.-O.-Spiele beginnen, ist alles möglich. Langzeitwetten, also auf den späteren Sieger zu setzen, ist wahrlich eine Herausforderung. Mit Real Madrid gab es in dreißig Jahren nur eine Mannschaft, die dreimal in Folge gewann, ansonsten wechselten die Sieger jede Saison.

Deutschland, Italien, Spanien

Etwas weniger gute Quoten gibt es in den anderen europäischen Top-Ligen. Dies liegt daran, dass sie weniger im weltweiten Blickpunkt stehen und dass es in allen Ländern Serienmeister gibt. Juventus Turin in Italien, Bayern München in Deutschland, Paris St. Germain in Frankreich und der FC Barcelona oder Real Madrid in Spanien beherrschen die jeweiligen höchsten Spielklassen. Dazu kommt noch ein weniger wettfreudiges Publikum.

Grundsätzlich gilt für alle Ligen, dass man nicht blind darauf loswettet, sondern diese einige Zeit studiert und sich mit so mancher Statistik und der aktuellen Form der Mannschaften beschäftigt.